Betonsanierungsarbeiten Europastern Würzburg

Gestern begann die Firma Kraemer im Auftrag der Stadt Würzburg mit umfangreichen Betonsanierungsarbeiten an Würzburgs wichtigem Verkehrsknotenpunkt, dem Europastern. Er besteht aus mehreren Brücken und einer gepflasterten Unterführung, auch Fußgängerwege und -unterführungen sind in das Kreuzungsbauwerk integriert.

Neben der Instandsetzung von knapp 500 m² Beton werden auch die etwa 200 m langen Kappen komplett erneuert.

Geplante ist eine Bauzeit von Juni bis November 2018.

 

Erstellt am: Dienstag, 5. Juni 2018